Neben unseren Erzieher/-innen ist die ELTERNARBEIT ein sehr wichtiger Bestandteil unserer Einrichtung. Das Einbinden der Eltern in die alltägliche Arbeit mit den Kindern ist von großer Bedeutung. Das Gemeinschaftsgefühl wird gestärkt, die Kinder profitieren davon.

 

Elternaktivität: Derzeit beträgt die jährliche zu erledigende Stundenzahl für Eltern 10 Stunden pro Kind. Elternaktivitäten werden an einer errichteten "Elterninitiative Wand" im Kindergartenflur dargestellt und sind rhythmisch festgelegt. Sie können dort individuell von den Eltern für jede Gruppe eingeplant werden. Die aufgeführten Aufgaben sind beispielsweise Gartenarbeiten, Einkäufe, Putz-, Wäsche- oder Reparaturdienste.

 

Elternbeirat: Der Elternbeirat wird einmal jährlich kurz nach Beginn des Kindergartenjahres von allen Eltern in der Elternversammlung gewählt. Es werden je Kindergartengruppe ein Beirat und ein Vertreter gewählt. Elternbeiratstreffen finden in regelmäßigen Abständen nach Absprache statt. Der Elternbeirat soll repräsentativ die Interessen der Eltern vertreten und hat die Aufgabe, die Zusammenarbeit zwischen Erziehungsberechtigten, Erziehern/innen und Vorstand zu beleben und zu fördern. Ein Elternbeiratsmitglied wird vom Beirat in den Vorstand gewählt.

 

Vorstand:  Der Vorstand wird in der Mitgliederversammlung von den Eltern gewählt. Seine Aufgaben liegen in der Führung des Vereins und in der Betriebsführung. Er haftet für die von ihm getätigten Geschäfte. Er ist den anderen Mitgliedern des Kindergartens rechenschaftspflichtig. Aufgabenfelder in der Vorstandsarbeit umfassen die Bereiche Neuaufnahmen, Personal, Finanzen, Vereinsangelegenheiten und Pädagogik.